Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Ralfs Foto-Bude

jtemplate.ru - free extensions Joomla

   

         

 

 

Professionelle Copter-Schulungen

 

Alle Termine & Informationen

Basic- und Foto-/Video-Workshops

Professionelle Copter-Schulungen für DJI Inspire 1, DJI Phantom 2, Yuneec Q500 sowi Hexa- und Octo-Copter mit DJI Naza/Wookong/a2 wie S900/S1000.

Klick HIER für mehr Infos ...

 

 

Videos drehen mit einer System- oder Spiegelreflexkamera 

Erfahre in meinem ausführlichen Ratgeber alle wichtigen Grundlagen, um mit deiner Digitalkamera erfolgreich Videos zu drehen. Inklusive alle Infos über Zubehör. 

Klick HIER für meinen Ratgeber ...

 

Ralfs Foto-Bude ist werbefrei.
Damit das so bleibt, brauche ich deine Unterstützung!

   

 

Unterstütze die Foto-Bude mit einer PayPal-Spende oder deinem Einkauf bei Amazon.

Klick HIER für mehr Infos ...

 

Seitenübersicht

Donnerstag, 1. November 2012

Spät ist es heute geworden – aber nicht zu spät. Heute habe ich am Hafen noch mal Fotos für den Brennweiten-Vergleich geschossen. Zugegeben, groß sind die Unterschiede nicht, aber so kann sich wenigstens jeder selbst ein Bild davon machen – im wahrsten Sinne des Wortes. Hier als die kurze Übersicht:

Mit einem Klick auf das Vorschaubild werden die Aufnahmen in hoher Auflösung gezeigt. 

  Aufnahmen mit kürzester und längster  Brennweite
  • Panasonic Lumix DMC-LX7 (1) Weitwinkel 1200 x 900Panasonic Lumix DMC-LX7 (1) Weitwinkel 1200 x 900Panasonic Lumix DMC-LX7 (1) Weitwinkel 1200 x 900
  • Panasonic Lumix DMC-LX7 (2) Tele 1200 x 900Panasonic Lumix DMC-LX7 (2) Tele 1200 x 900Panasonic Lumix DMC-LX7 (2) Tele 1200 x 900
  • Samsung EX2F (1) Weitwinkel 1200 x 900Samsung EX2F (1) Weitwinkel 1200 x 900Samsung EX2F (1) Weitwinkel 1200 x 900
  • Samsung EX2F (2) Tele 1200 x 900Samsung EX2F (2) Tele 1200 x 900Samsung EX2F (2) Tele 1200 x 900
  • Sony Cybershot DSC-RX100 (1) Weitwinkel 1200 x 800Sony Cybershot DSC-RX100 (1) Weitwinkel 1200 x 800Sony Cybershot DSC-RX100 (1) Weitwinkel 1200 x 800
  • Sony Cybershot DSC-RX100 (2) Tele 1200 x 800Sony Cybershot DSC-RX100 (2) Tele 1200 x 800Sony Cybershot DSC-RX100 (2) Tele 1200 x 800

So wirklich große Unterschiede kann ich nicht erkennen. Ok, die Sony hat ein paar Millimeter weniger im Weitwinkelbereich. Auf dem Foto fehlt daher rechts ein bisschen vom zweiten Kutter, dafür holt sie den ersten Kutter in der Tele-Einstellung ein wenig näher ran, als die übrigen beiden Kameras. Aber wirklich gravierend ist das alles nicht. Um ehrlich zu sein, hätte ich mir bei allen Kameras ein paar Millimeter mehr Brennweite gewünscht. Während meiner Fototrips kam es immer mal wieder vor, dass ich im Telebereich das Motiv gerne etwas näher ranbekommen hätte. Ich sag mal: Ein 5fach-Zoom würde mich glücklich machen – wie es zum Beispiel die Canon PowerShot S100 hat. Wie seht ihr das?  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

So und jetzt noch paar Anmerkungen zu den Kameras. Das dreh- und klappbare Display der Samsung finde ich immer besser – wenn die Knipsen schon keinen serienmäßigen Sucher haben. Ich habe einige Aufnahmen in Bodennähe gemacht und da kam mit der Kontrollbildschirm der Samsung entgegen. 

Bei den Aufnahmen mit unterschiedlicher Blende zur Kontrolle des Schärfentiefe-Effekts ist mir aufgefallen, dass die Panasonic ja ein Blendenrad am Objektiv hat. Damit lässt sich die Blende blitzschnell einstellen. Allerdings kann das Rad mit keiner anderen Funktion belegt werden. Das ist bei der Sony anders. Bei der kann das Drehrad individuell belegt werden. Allerdings geht das nur mit einem Umweg übers Hauptmenü. Ich finde das zu umständlich. Eine Art Schnellwahltaste wäre da mein Wunsch. Ähnlich wie die Fn-Taste der Sony: Taste drücken, Funktion wählen und los geht's. Damit würde mir das Arbeiten mit dem Drehrad der RX100 noch mehr Spaß machen.

Die Panasonic hat übrigens noch zwei weitere Einstellmöglichkeiten direkt am Objektiv: Das Bildformat und die Autofokus-Wahl. Letztere kann ich ja noch nachvollziehen, aber die Umstellung des Bildformats finde ich völlig unwichtig – zumindest an dieser exponierten Stelle. Ich fotografiere immer in höchstmöglicher Auflösung und beschneide das Bild später aufs gewünschte Format. Ich würde mir an dieser Stelle einen Schalter zur Belichtungskorrektur wünschen. Die brauche ich immer wieder und genieße den direkten Zugriff, wie ihn beispielsweise die Fujifilm X10 hat. Das Gleiche gilt übrigens auch für die Samsung. Die hat oben neben dem Programmwahlrad ein zweites Rad. An dem wird zwischen Einzelbild, Serienbild-Aufnahme, Braketing und Selbstauslöser gewählt. Mit Sicherheit eine Funktion, die ich wesentlich seltener brauche, als die Belichtungskorrektur. Noch besser wäre es, man könnte das Drehrad individuell mit einer Funktion belegen. Aber zur Entschuldigung der Samsung sei erwähnt, dass sie an der Vorderseite des Griffs unter dem Auslöser ein Drehrad hat, mit dem man eine Belichtungskorrektur einstellen kann. Einfach kurz auf das Drehrad drücken und dann daran drehen. Wer nun hofft, die Funktion des Rades könne im Menü individuell eingestellt werden, der wird enttäuscht: Geht nicht!

Wollt ihr wissen, welche Kamera im Moment mein Favorit ist? Keine – mir fällt die Entscheidung bist jetzt extrem schwer, alle Modelle haben Vor- und Nachteile .... aber vielleicht kann mich eine der Kameras bis zum Ende des Tests ja noch überzeugen. 

Und morgen geht's weiter. Auf dem Programm stehen noch die ISO-Reihen, Makro, Portrait und … mal schauen.

Alle Neuheiten sofort erfahren – registrier dich für meinen kostenlosen Newsletter: REGISTRIEREN

Gerne darfst du meine Arbeit mit einer Spende oder einem Kauf bei Amazon unterstützen:

Flattr this

   

Über die Foto-Bude

Willkommen in der Foto-Bude. Mein Name ist Ralf Spoerer. Im September 2012 habe ich die Foto-Bude gegründet. Davor habe ich mehr als sieben Jahre für eine der führenden Multimedia-Zeitschriften als leitender Redakteur gearbeitet. Bis heute habe ich hunderte Digitalkameras getestet und hervorragende Kontakte zu allen Kameraherstellern aufgebaut. Bei meinen Tests in der Foto-Bude ist es mir wichtig, verständlich zu schreiben. Ich überfrachte meine Artikel nicht mit Unmengen technischer Daten, sondern lege Wert darauf, dem Leser Unterstützung bei seiner Kaufentscheidung zu geben. Aber auch nach dem Kauf sollen meine Berichte eine praktische Hilfe sein, um das best mögliche aus der Kameras herauszuholen. Ich ergänze das mit meinen ausführlichen Videos auf meinem YouTube-Kanal und den Bildern auf Flickr. Noch mehr zum Konzept der Foto-Bude gibt es HIER.

 

Kontakt zur Foto-Bude

Rufen Sie uns an
+49 4103 818545

Schicken Sie uns eine Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum