Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Ralfs Foto-Bude

jtemplate.ru - free extensions Joomla

   

         

 

 

Professionelle Copter-Schulungen

 

Alle Termine & Informationen

Basic- und Foto-/Video-Workshops

Professionelle Copter-Schulungen für DJI Inspire 1, DJI Phantom 2, Yuneec Q500 sowi Hexa- und Octo-Copter mit DJI Naza/Wookong/a2 wie S900/S1000.

Klick HIER für mehr Infos ...

 

 

Videos drehen mit einer System- oder Spiegelreflexkamera 

Erfahre in meinem ausführlichen Ratgeber alle wichtigen Grundlagen, um mit deiner Digitalkamera erfolgreich Videos zu drehen. Inklusive alle Infos über Zubehör. 

Klick HIER für meinen Ratgeber ...

 

Ralfs Foto-Bude ist werbefrei.
Damit das so bleibt, brauche ich deine Unterstützung!

   

 

Unterstütze die Foto-Bude mit einer PayPal-Spende oder deinem Einkauf bei Amazon.

Klick HIER für mehr Infos ...

 

Seitenübersicht

Dienstag, 30. Oktober 2012

Der Tag fängt fantastisch an: Sonne, weiße Wolken, blauer Himmel! Grund genug, mit Olsen mal eben an den Strand zu gehen und den tollen Sonnenaufgang zu fotografieren. Übrigens: Aufgefallen ist es mir ja schon von Anfang an, aber geschrieben habe ich es bisher noch nicht: Die Panasonic und die Samsung haben einen Bildsensor im Format 4 : 3, die Sony im Format 3 : 2. Natürlich lassen sich alle Kameras auf andere Aufnahmeformate einstellen, dann reduziert sich allerdings die Auflösung – später noch mehr dazu. So und hier nun die Ergebnisse des Sonnanaufgangs:

Mit einem Klick auf das Vorschaubild werden die Aufnahmen in hoher Auflösung gezeigt. 

  • Panasonic Lumix DMC-LX7 1200 x 900Panasonic Lumix DMC-LX7 1200 x 900Panasonic Lumix DMC-LX7 1200 x 900
  • Samsung EX2F 1200 x 900Samsung EX2F 1200 x 900Samsung EX2F 1200 x 900
  • Sony Cybershot DSC-RX100 1200 x 800Sony Cybershot DSC-RX100 1200 x 800Sony Cybershot DSC-RX100 1200 x 800

Macht euch selbst ein Bild. Welches Ergebnis gefällt euch am besten? Schreibt mir: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr dazu heute Abend … und wenn ihr immer auf dem Laufenden bleiben wollt, dann tragt euch für meinen Newsletter ein. Lasst euch nicht durch das Wort "Kontoinformation" abschrecken – tatsächlich ist es im Moment nur die Anmeldung für den Newsletter .... und hier geht's zur Anmeldung.

Der Dienstag war ein langer Tag – der Ausflug an den Strand erfolgreich. Mit den drei Kameras konnte ich schöne Aufnahmen machen, um die Unterschiede in der Tiefenschärfe der einzelnen Modelle zu zeigen. Die Ergebnisse gibt es morgen zu sehen.

Ein paar Erfahrungen des Tages möchte ich aber schon mal loswerden. Heute Abend ist mir aufgefallen, dass das Anzeigefeld der Sony schon leicht verkratzt ist. Ich habe die Kamera nicht anders transportiert oder behandelt als die beiden anderen Modelle. Deren Displays sehen noch aus wie neu. Für eine so teure Kamera wie die Sony finde ich es ärgerlich, dass das Display nicht kratzfester ist. Einen großen Vorteil hat die Samsung in Bezug auf das Anzeigefeld: Da es dreh- und klappbar ist, kann es beim Transport nach innen geklappt werden und ist so vor Beschädigungen bestens geschützt.

Apropos Anzeigefeld: Während meiner Aufnahmen ist mir wieder einmal aufgefallen, wie schwierig es ist, ausschließlich mit einem Display zu fotografieren. Die Sonne war zeitweise so hell, dass auf den Displays kaum noch was zu erkennen war. Selbst in der hellsten Einstellung war es schwierig, den Bildausschnitt präzise zu treffen. Und nach der Aufnahme ist die Bild-Kontrolle auch nicht gerade einfach. Diese Erfahrungen bestätigen mich wieder einmal in meiner Meinung, dass ich auf einen optischen oder elektronischen Sucher nicht verzichten möchte, wenn ich hochwertige Fotos schießen will. Für Schnappschüsse reicht ein Display völlig aus, aber wenn's ans Gestalten geht und vor allem darum geht, den Schärfepunkt präzise zu treffen, ist ein Sucher Gold wert. In dem Punkt hat die Panasonic Lumix DMC-LX7 ganz klar die Nase vorn, denn für die gibt es den elektronischen Aufstecksucher DMW-LVF2 – allerdings zum stolzen Preis von 279 Euro.

Und wenn wir schon beim Thema aufstecken sind: Die Samsung und die Panasonic haben einen Blitzschuh, um einen externen Blitz zu nutzen. Die Sony kann ausschließlich mit dem eigenen Blitz das Motiv aufhellen. Eine zusätzliche Leuchte lässt sich nicht nutzen. Wer mit den Kameras häufiger auch mal Blitzaufnahmen machen möchte, sollte das bei seiner Kaufentscheidung berücksichtigen.

So, erst mal genug für heute. Die Bilder gibt's morgen, ein paar Worte zu den Sonnenaufgangs-Bildern auch. Wer bis dahin noch nicht genug von der Foto-Bude hat, kann sich auf Youtube schon mal ein Video zur Sony Cybershot DSC-RX100 ansehen. Darin erkläre ich die wichtigsten Funktionen der Kamera. Und hier geht's zum kleinen Filmchen: http://bit.ly/Sony-Cybershot-DSC-RX100

Alle Neuheiten sofort erfahren – registrier dich für meinen kostenlosen Newsletter: REGISTRIEREN

Gerne darfst du meine Arbeit mit einer Spende oder einem Kauf bei Amazon unterstützen:

Flattr this

   


 

Über die Foto-Bude

Willkommen in der Foto-Bude. Mein Name ist Ralf Spoerer. Im September 2012 habe ich die Foto-Bude gegründet. Davor habe ich mehr als sieben Jahre für eine der führenden Multimedia-Zeitschriften als leitender Redakteur gearbeitet. Bis heute habe ich hunderte Digitalkameras getestet und hervorragende Kontakte zu allen Kameraherstellern aufgebaut. Bei meinen Tests in der Foto-Bude ist es mir wichtig, verständlich zu schreiben. Ich überfrachte meine Artikel nicht mit Unmengen technischer Daten, sondern lege Wert darauf, dem Leser Unterstützung bei seiner Kaufentscheidung zu geben. Aber auch nach dem Kauf sollen meine Berichte eine praktische Hilfe sein, um das best mögliche aus der Kameras herauszuholen. Ich ergänze das mit meinen ausführlichen Videos auf meinem YouTube-Kanal und den Bildern auf Flickr. Noch mehr zum Konzept der Foto-Bude gibt es HIER.

 

Kontakt zur Foto-Bude

Rufen Sie uns an
+49 4103 818545

Schicken Sie uns eine Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum